Rückgabe und Umtausch

Definitionen

Für die Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben die folgenden Begriffe die folgende Bedeutung:

„Geschäftstag“ bezeichnet einen Kalendertag mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen oder gesetzlichen Feiertagen, an denen die Banken für den normalen Geschäftsbetrieb geöffnet sind.

„Verbraucher“ bezeichnet jede natürliche Person, die nicht in Ausübung eines Berufs oder Gewerbes handelt (Verbraucher), die über den Monte Napoleone Tailor Webshop einen Vertrag mit MONTE NAPOLEONE abschließt.

„Vereinbarung“ bezeichnet jede Vereinbarung in Bezug auf Bestellungen von Produkten, die im Monte Napoleone Tailor Webshop erhältlich sind und zwischen Monte Napoleone und dem Verbraucher über die Monte Napoleone Website geschlossen werden.

„Dauerhaftes Medium“ bezeichnet jedes Instrument, einschließlich E-Mail, das es dem Verbraucher ermöglicht, an ihn gerichtete Informationen für einen für die Zwecke der Informationen angemessenen Zeitraum in einer Weise zu speichern, die für eine spätere Bezugnahme zugänglich ist, und das die unveränderte Wiedergabe der Informationen ermöglicht gelagert;

"MN" bedeutet MONTE NAPOLEONE., Eigentum von DC GARMENT AS, einer nach norwegischem Recht gegründeten Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren eingetragene Marke unter dem Firmennamen in Stjernemyrveien 36, 0673 Oslo, Norwegen, eingetragen ist. Organisationsnummer 918463585. Sie erreichen unser Support-Team per E-Mail: support@montenapoleonetailor.com oder Telefon: +47 22992922.

„Monte Napoleoene Webshop“ bezeichnet den Online-Webshop von Montenapoleone auf der Website von montenapoleonetailor.

„Monte Napoleone Website“ bezeichnet die Website von MONTE NAPOLEONE TAILOR on www.montenapoleonetailor.com

„Allgemeine Geschäftsbedingungen“ bedeutet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Monte Napoleone.

„Geistige Eigentumsrechte“ bezeichnet alle bestehenden und zukünftigen geistigen Eigentumsrechte, die irgendwo auf der Welt bestehen, ob registriert oder nicht (einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Markenrechte, Handelsnamenrechte, Patentrechte, Urheberrechte, Datenbankrechte, Designrechte und alle Warenzeichen, Handelsnamen, Domänennamen, Software, Patente, Werke, Datenbanken, Designs, Modelle, Know-how und alle Rechte in Bezug auf das Vorstehende) in Bezug auf die Produkte und die MN-Website.

„Parteien“ bezeichnet Monte Napoleone und den Verbraucher zusammen.

„Produkt“ bezeichnet alle Waren, die Monte Napoleone unter dem (Handels-)Namen „Monte Napoleone“ oder „Monte Napoleone Tailor“ herstellt und/oder verkauft.

Rückgabe und Umtausch

Die Rückgabe eines READY-TO-WEAR-Produkts ist jederzeit möglich, indem Sie das/die Produkt(e) an uns zurücksenden. Beachten Sie bei der Beantragung einer Rückgabe oder eines Umtauschs unbedingt die folgenden Informationen:

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt Ihres Pakets zurücksenden. Bitte füllen Sie das Formular aus, das Sie mit Ihrem Kauf erhalten haben (falls nicht, senden Sie uns bitte eine E-Mail) und legen Sie es in den Karton, den Sie an uns zurücksenden möchten. Bitte beachten Sie, dass bei der Rücksendung / dem Umtausch eines Artikels die Versandkosten zu Ihren Lasten gehen.

Alle Waren werden bei der Rückgabe überprüft und sollten sauber und ungetragen sein. Bitte senden Sie die Hemden / Artikel zu Ihrer eigenen und unserer Bequemlichkeit so zurück, wie Sie sie erhalten haben, oder verwenden Sie eine andere stabile Tasche, um sicherzustellen, dass wir die Waren in optimalem Zustand erhalten.

Rücksendeadresse: TNHH DC GARMENT, Duong TL40 - KP1, P. Thanh Loc, Q.12 Ho-Chi-Minh-Stadt. Vietnam.

z. Hd.: Frau Gott

Wir sind bestrebt, alle Rücksendungen oder Umtausche innerhalb von 14 Kalendertagen zu bearbeiten und werden Sie kontaktieren, sobald der Vorgang abgeschlossen ist. Beachten Sie, dass es je nach Bank oder Kartenaussteller bis zu 10 Kalendertage dauern kann, bis der Betrag Ihrem Bankkonto gutgeschrieben wird.

Online-Bestellungen können auch an unser Büro zurückgeschickt werden. Bitte beachten Sie, dass die Rückerstattung nicht direkt in unserem Händlergeschäft erfolgen kann, sondern innerhalb von 14 Kalendertagen über unser System erfolgt.

Jegliche Rücksendungen, die den oben genannten Bestimmungen nicht entsprechen, können nach Ermessen von Monte Napoleone abgelehnt werden.

Internationale Rückkehr

Alle zurückgegebenen Artikel sollten in der Zollerklärung als „Retouren und Reparaturen von norwegischen Waren“ deklariert werden. Dies sollte sowohl auf der Verpackung als auch im Deklarationsformular vermerkt sein. Rücksendungen ohne diesen Vermerk werden möglicherweise nicht erfolgreich an unser Lager geliefert und können mit zusätzlichen Gebühren belegt werden.

Falsche Reihenfolge

Wir bemühen uns um einen reibungslosen und einfachen Bestellvorgang. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Bestellung haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an support@montenapoleonetailor.com Bitte geben Sie immer Ihre Bestellnummer an, wenn Sie uns eine E-Mail senden

Unser Support-Service steht Ihnen werktags von 10:00 bis 18:00 Uhr (MEZ) zur Verfügung.

STORNIERUNG & RÜCKGABE AUF MASSGESCHNEIDERTE

Alle maßgeschneiderten Produkte werden zu 100% individuell nach Kundenwunsch angepasst. Daher akzeptieren wir KEINE Rücksendungen aus irgendeinem Grund außer Produktionsfehlern.

  • Im Falle von Produktionsfehlern ist der Kunde verpflichtet, Fotos von ihm oder ihr beim Tragen des Produkts mit dem Fehler zu machen und hochzuladen und uns diese Informationen per E-Mail zuzusenden.
  • Im Falle von Messfehlern oder Bereichen, die dem Kunden nicht passen, empfehlen wir dem Benutzer, ein Maßband zu halten, das die Maße anzeigt. Wenn Ihr Rücksendeantrag angenommen wird, wird der Kunde unverzüglich benachrichtigt.
  • Leichte Unterschiede in der Schattierung eines Produkts aus demselben Stoff (aufgrund von Schwankungen im Färbeprozess) sind möglich.
  • Die Produktdesign-Oberfläche auf unserer Website ist lediglich eine Visualisierung und es können geringfügige Unterschiede im Aussehen auftreten.
  • Sobald eine Bestellung online aufgegeben wird, wird sie sofort bearbeitet und der Produktionsprozess wird sofort gestartet. Bitte beachten Sie, dass eine Stornierung von Bestellungen nach Abschluss der Transaktion daher nicht möglich ist.

Anwendbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen (und/oder Änderungen oder Ergänzungen dazu) für den Verkauf und die Lieferung von Produkten, die über den MN-Webshop geschlossen werden und an denen MN beteiligt ist, und gelten für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Parteien. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle Kostenvoranschläge und Angebote von MN und alle Annahmen, Anerkennungen und Bestätigungen von MN für Bestellungen des Verbrauchers und sind integraler Bestandteil davon.

Durch die Aufgabe einer Bestellung erklärt sich der Verbraucher mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Für den Fall, dass zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen spezifische produktbezogene Geschäftsbedingungen gelten, werden diese Bedingungen im Angebot des spezifischen Produkts ausdrücklich angegeben, und im Falle widersprüchlicher Geschäftsbedingungen kann sich der Verbraucher auf die anwendbare Bedingung berufen das ist für den Verbraucher am günstigsten.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ersetzen alle früheren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf und die Lieferung von Produkten, die über den Monte-Webshop abgeschlossen wurden.

Angebote und Bestellungen

Das Material auf der Website von Monte Napoleone dient nur der allgemeinen Information. Offensichtliche Irrtümer oder Irrtümer im Angebot binden Monte nicht.

Monte Napoleone gibt auf der Website von MonteNapoleoneTailor an, ob ein Angebot von begrenzter Dauer ist.

Ein Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Wenn ein Produkt nicht vorrätig ist, obwohl es in unserem Webshop erscheint, können wir eine bestätigte Bestellung stornieren. In einem solchen Fall wird der Verbraucher per E-Mail informiert und alle Zahlungen in Bezug auf die Bestellung werden zurückerstattet.

Die Vereinbarung

Vorbehaltlich der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommt der Vertrag mit der Annahme eines Angebots und der Erfüllung der geltenden Bedingungen durch den Verbraucher zustande. Der Verbraucher nimmt das Angebot an, indem er eine Bestellung über den Montenapolene Webshop aufgibt. Unmittelbar nach Eingang einer Bestellung versendet Monte Napoleone eine automatisierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt.

Monte Napoleone kann – im gesetzlichen Rahmen – Informationen über die Fähigkeit des Verbrauchers zur Erfüllung seiner Zahlungsverpflichtungen sowie über Tatsachen und Faktoren einholen, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Vertrages wichtig sind.

Monte Napoleone behält sich das Recht vor, eine Bestellung abzulehnen oder zu stornieren, ohne für Schäden oder Kosten haftbar gemacht zu werden (unter anderem) in den folgenden Situationen:

  • Das Produkt ist nicht verfügbar oder das Produkt ist nicht auf Lager.
  • Die Bestellung wird von den Sicherheitssystemen von MN als ungewöhnliche Bestellung oder betrügerische Bestellung gekennzeichnet.
  • Die Rechnungsinformationen des Verbrauchers sind nicht korrigierbar oder nicht verifizierbar.
  • MN hat Grund zu der Annahme, dass der Verbraucher ein Wiederverkäufer ist.
  • Bei dem auf der Website von MonteNapoleoneTailor angezeigten Preis ist ein Fehler aufgetreten
  • MN kann nicht an die vom Verbraucher angegebene Lieferadresse liefern.

In einem solchen Fall wird der Verbraucher per E-Mail informiert und alle Zahlungen in Bezug auf die Bestellung werden zurückerstattet.

Preise

Alle auf der Monte Napoleone-Website angegebenen Preise sind in USD, NOK oder EURO angegeben und enthalten Mehrwertsteuer und Versand, außer bei B2B-Bestellungen.

Monte Napoleone behält sich das Recht vor, die auf der Monte Napoleone-Website angegebenen Preise ohne Vorankündigung zu ändern. MN haftet gegenüber dem Verbraucher oder Dritten nicht für Preisänderungen.

Versand- und Liefergebühren gelten pro Bestellung. Alle Kosten im Zusammenhang mit dem Versand, Einfuhr- und Ausfuhrzöllen und Verbrauchsteuern sowie alle anderen Abgaben oder Steuern, die in Bezug auf das Produkt auferlegt oder erhoben werden, der Versand und die Zollabfertigung gehen zu Lasten von Monte Napoleone. Alle Rücksendungen gehen zu Lasten des Kunden.

Widerrufsrecht

Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Der Verbraucher kann entweder den Vertrag auflösen und eine Rückerstattung erhalten oder das bestellte Produkt umtauschen. Die Widerrufsfrist endet nach 14 Kalendertagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher (oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist) das bestellte Produkt physisch in Besitz genommen hat. Falls mehrere Produkte derselben Bestellung separat geliefert werden, endet die Widerrufsfrist nach 14 Kalendertagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher (oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist) das letzte Produkt physisch in Besitz nimmt bestelltes Produkt.

Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind (z. B. Unterwäsche, Bademode und gepiercte Accessoires) und / oder versiegelte Produkte, die nach der Lieferung entsiegelt wurden, können nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher MN über seine Entscheidung informieren, vom Vertrag zurückzutreten, indem er innerhalb der Widerrufsfrist eine Warenrücksendegenehmigung auf der MN-Website anfordert oder eine E-Mail mit einer eindeutigen schriftlichen Erklärung sendet. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher vor Ablauf der Widerrufsfrist eine Rücksendegenehmigung anfordert oder die eindeutige Erklärung an Monte sendet.

Während der Widerrufsfrist hat der Verbraucher das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt zu behandeln und zu inspizieren, so wie es dem Verbraucher in einem Einzelhandelsgeschäft gestattet wäre. Der Verbraucher darf das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, der erforderlich ist, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionsweise des Produkts festzustellen. Der Verbraucher haftet für jeden Wertverlust des Produkts, der sich aus einer anderen als der zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise des Produkts erforderlichen Behandlung ergibt.

Wenn der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, sendet der Verbraucher das Produkt auf eigene Gefahr und Kosten an MN zurück, indem er die Anweisungen auf der Warenrücksendegenehmigung befolgt, ohne unangemessene Verzögerung und auf jeden Fall nicht später als 14 Kalendertage ab dem Tag an dem der Verbraucher MN seine Entscheidung zum Widerruf mitteilte. Diese Frist ist eingehalten, wenn der Verbraucher das Produkt vor Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen zurücksendet.

Der Verbraucher hat das Produkt mit allem gelieferten Zubehör und im vollständigen und originalen Zustand und, soweit möglich, in der Originalverpackung zurückzugeben. Das Risiko und die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegt beim Verbraucher.

Wenn der Verbraucher rechtzeitig von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, erstattet MN die entsprechenden vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen ohne die Lieferkosten und ohne die Rücksendekosten unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Kalendertage ab dem Tag, an dem MN wird über die Entscheidung des Verbrauchers informiert, vom Vertrag zurückzutreten. Die Rücksendekosten werden von der Rückerstattung des Verbrauchers abgezogen. Falls der Verbraucher das Produkt umtauschen möchte, werden keine Rücksende- und/oder zusätzlichen Lieferkosten berechnet. MN kann die Erstattung verweigern, bis MN das Produkt zurückerhalten hat oder bis der Verbraucher einen angemessenen Nachweis dafür erbracht hat, dass er das Produkt rechtzeitig zurückgesandt hat, je nachdem, was zuerst eintritt. MN wird diese Rückzahlung mit demselben Zahlungsmittel vornehmen, das der Verbraucher für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Ungeachtet des vorstehenden Absatzes erstattet MN die Lieferkosten nicht, wenn sich der Verbraucher für eine andere Lieferart als die günstigste Standardlieferung entschieden hat.

MN ist berechtigt, die Annahme eines zurückgegebenen Produkts und die Erstattung von Zahlungen zu verweigern, wenn der Verbraucher die Anweisungen dieser Klausel oben nicht befolgt.

Zahlung durch den Verbraucher

Sofern im Vertrag oder in anwendbaren zusätzlichen Geschäftsbedingungen nichts anderes bestimmt ist, werden die an Monte Napoleone zu zahlenden Beträge vom Verbraucher innerhalb von 14 Kalendertagen nach Abschluss des Vertrags gezahlt.

Monte Napoleone akzeptiert keine anderen Zahlungsmethoden als die auf der Monte Napoleone Tailor Website angegebenen Zahlungsmethoden. Wir können diese Zahlungsmethoden jederzeit ändern. Alle tatsächlichen Zahlungskosten werden an den Verbraucher weitergegeben.

Der Verbraucher ist verpflichtet, MN über etwaige Ungenauigkeiten in den bereitgestellten oder angegebenen Zahlungsdaten zu informieren.

Monte bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, folgende Zahlungsmöglichkeiten an. Die Zahlung erfolgt an Klarna:

  • Zahlen Sie später
  • Schneide es

Weitere Informationen und die Nutzungsbedingungen von Klarna finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna finden Sie hier. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzerklärung behandelt.

VIPPS

Der Verkäufer kann die Zahlung der Ware ab dem Zeitpunkt verlangen, an dem sie vom Verkäufer an den Käufer versandt wurde. Nutzt der Käufer bei der Zahlung eine Kredit- oder Debitkarte, kann der Verkäufer den Kaufpreis bei der Bestellung auf der Karte reservieren.

Die Karte wird am selben Tag belastet, an dem der Artikel versendet wurde. Bei Zahlung per Rechnung wird die Rechnung an den Käufer mit Versand der Ware ausgestellt. Das Zahlungsziel ist auf der Rechnung angegeben und beträgt mindestens 14 Tage nach Erhalt.

Der Käufer unter 18 Jahren kann nicht mit einer Folgerechnung bezahlen.

Versand und Lieferung

Das bestellte Produkt wird dem Verbraucher innerhalb von 1-3 Werktagen nach der Bestätigung der Bestellung versandt. Für den Fall, dass mehrere Bestellungen mit derselben Lieferadresse vom Verbraucher aufgegeben werden, können diese Bestellungen kombiniert werden, sofern der Verbraucher nichts anderes wünscht. In diesem Fall werden die Produkte innerhalb von 1-3 Werktagen nach der letzten Bestellung von unserem Lager an den Verbraucher versandt.

Anstatt die Bestellung versenden und liefern zu lassen, kann der Verbraucher entscheiden, die Bestellung in einem unserer physischen Einzelhändler in Oslo abzuholen. Wenn sich der Verbraucher dafür entscheidet, sollte der Verbraucher dies bei der Bestellung im Monte-Webshop angeben.

Wenn der Verbraucher an einem Geschäftstag eine Bestellung aufgegeben und vor 5:00 Uhr MEZ eine E-Mail-Bestätigung erhalten hat, ist die Bestellung je nach Produktverfügbarkeit innerhalb von 3 bis 15 Geschäftstagen fertig:

  • LUI: Hegdehaugsveien 25, in Oslo. Norwegen

Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf der Monte Napoleone-Website oder anderweitig von unseren Händlern mitgeteilten Versand- und Lieferbedingungen sind Richtwerte und nicht garantiert. Wenn MN das (voraussichtliche) Versanddatum nicht einhalten kann, wird Monte den Verbraucher entsprechend benachrichtigen. MM haftet nicht für Schäden und Kosten, die aus oder im Zusammenhang mit einer verspäteten Lieferung entstehen.

Monte Napoleone versendet an Lieferadressen in den auf der MN-Website angegebenen Ländern. MN liefert das Produkt an die in der Bestellung des Verbrauchers angegebene Lieferadresse.

Befindet sich die Lieferadresse außerhalb der Europäischen Union, ist der Verbraucher dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass das bestellte Produkt legal eingeführt werden kann.

Monte Napoleone ist berechtigt, Dritte mit der Erfüllung seiner Versand- und Lieferverpflichtungen aus dem Vertrag zu beauftragen. Alle von MN genutzten Versanddienste stellen eine Sendungsverfolgungsnummer zur Verfügung.

Monte Napoleone behält das volle und bedingungslose Eigentum an dem bestellten Produkt, bis das Produkt sowie alle anderen Forderungen von Monte Napoleone gegenüber dem Verbraucher vollständig bezahlt sind. Dem Verbraucher steht in Bezug auf das Produkt in keinem Fall ein Zurückbehaltungsrecht zu. Monte Napoleone ist berechtigt, das Produkt zurückzunehmen, wenn der Verbraucher eine seiner Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht erfüllt und/oder wenn Monte aus dem Verhalten oder der Mitteilung des Verbrauchers schließt, dass der Verbraucher eine seiner Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht erfüllen wird.

Alle Risiken im Zusammenhang mit dem Produkt gehen auf den Verbraucher über, wenn das Produkt an die in der Bestellung des Verbrauchers angegebene Lieferadresse geliefert wird. Wenn der Verbraucher die Annahme und/oder Annahme der Lieferung des bestellten Produkts verweigert oder versäumt, werden dem Verbraucher die tatsächlichen Kosten für die Rücksendung des Produkts an MN in Rechnung gestellt.

Beschwerden

Monte Napoleone weist darauf hin, dass sich der Verbraucher auf die gesetzliche Gewährleistung der Konformität der Waren berufen kann. Der Verbraucher ist verpflichtet, das gelieferte Produkt an dem Tag genau zu untersuchen, an dem der Verbraucher (oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist) das Produkt physisch in Besitz nimmt.

Der Verbraucher informiert Monte Napoleone über alle Beschwerden über Mängel und / oder Nichteinhaltung der Spezifikationen des gelieferten Produkts, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Beschwerden in Bezug auf sichtbare Mängel und / oder Schäden des Produkts und / oder die Farbe des Produkt. Reklamationen sind schriftlich an folgende E-Mail-Adresse zu richten:support@montenapoleonetailor.com Die E-Mail muss eine klare Beschreibung der Reklamation, den Namen des Verbrauchers, die in der Auftragsbestätigung enthaltene Bestellnummer und die Artikelnummer des Produkts enthalten und innerhalb einer angemessenen Frist nach Feststellung der Mängel versandt werden, aber in jedem Fall, spätestens zwei (2) Monate nach Entdeckung der Mängel.

Bei MN eingereichte Beschwerden werden innerhalb von fünf (5) Geschäftstagen ab dem Datum des Eingangs der Beschwerde beantwortet. Der Verbraucher leistet MN jede Unterstützung, die MM zum Zwecke der Prüfung der Beschwerde benötigt. Monte Napoleone (MN) ist nur verpflichtet, Beanstandungen zu berücksichtigen, wenn MN Gelegenheit zur Prüfung der Beanstandung gegeben wird.

Im Falle einer rechtzeitigen, korrekten und berechtigten Reklamation hat der Verbraucher Anspruch auf Ersatz oder Reparatur des fehlerhaften oder nicht vertragsgemäßen Produkts oder auf eine angemessene Gutschrift des Kaufpreises des Produkts.

Der Verbraucher muss das defekte oder nicht konforme Produkt vollständig an Monte Napoleone zurücksenden. Das defekte oder nicht konforme Produkt wird Eigentum von MN, sobald es ersetzt oder gutgeschrieben wurde.

Eine Reklamation, die den Anforderungen nicht entspricht, wird von Monte Napoleone nicht berücksichtigt, das Produkt gilt als fehlerfrei und spezifikationskonform und entbindet den Verbraucher nicht von seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag.

Haftung

Monte Napoleone haftet in keinem Fall gegenüber dem Verbraucher für indirekte Verluste oder Schäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag, dem Verkauf von Produkten durch MN oder deren Verwendung durch den Verbraucher ergeben, unabhängig davon, ob ein solcher Schaden zugrunde liegt oder nicht aus unerlaubter Handlung, Produkthaftung, Garantie, gesetzlicher Verpflichtung oder anderem, es sei denn, der Schaden wurde durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Monte Napoleone verursacht.

Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen im Vertrag oder in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede Gesamthaftung von Monte gegenüber dem Verbraucher, die sich im Zusammenhang mit dem Vertrag oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergibt, unabhängig von Theorie oder Grund, sei es aus Vertrag, unerlaubter Handlung, Produkthaftung, Garantie, gesetzliche Verpflichtung oder anderweitig den Rechnungswert des betreffenden Produkts nicht überschreiten (es sei denn, der Schaden wurde durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von MN oder seinen leitenden Angestellten verursacht).

Höhere Gewalt

Monte Napoleone haftet nicht für Ausfälle oder Verzögerungen bei der Leistung, wenn solche Ausfälle oder Verzögerungen auf Unterbrechungen im Herstellungsprozess des Produkts zurückzuführen sind oder wenn solche Ausfälle oder Verzögerungen durch höhere Gewalt verursacht wurden, unabhängig davon, ob diese höhere Gewalt zum Zeitpunkt der Lieferung vorhersehbar war oder nicht die Vereinbarung. Infolge einer solchen höheren Gewalt und/oder eines Versäumnisses eines Lieferanten von Monte kann Monte Napoleone vernünftigerweise nicht zur Erfüllung seiner Verpflichtungen aufgefordert werden.

Für den Fall, dass MN infolge höherer Gewalt und/oder Versäumnis eines Lieferanten von MN daran gehindert wird, seine Verpflichtungen gegenüber dem Verbraucher zu erfüllen, wird diese Verpflichtung für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt und/oder ausgesetzt Verzug eines der Lieferanten von MN, hat der Verbraucher keinerlei Anspruch auf Entschädigung, welcher Art auch immer.

Für den Fall, dass sich die höhere Gewalt und/oder der Verzug eines Lieferanten von Monte Napoleone über einen Zeitraum von drei (3) aufeinanderfolgenden Monaten erstreckt oder vernünftigerweise von MN erwartet wird, ist MN berechtigt, den betroffenen Vertrag ohne jegliche Haftung gegenüber dem zu kündigen Verbraucher.

Rechte am geistigen Eigentum

Alle geistigen Eigentumsrechte bleiben das ausschließliche Eigentum von MN oder seinen Lizenzgebern. Der Verbraucher erkennt an, dass er kein Recht, Titel oder Interesse an geistigen Eigentumsrechten in seinem eigenen oder dem „Namen Dritter“ oder für seinen eigenen oder andere“ im Namen oder im Namen eines solchen erwirbt oder zu erwerben versucht Weise, die gegenüber Dritten den Eindruck erwecken kann, dass der Verbraucher Inhaber eines dieser geistigen Eigentumsrechte ist.

Der Verbraucher darf ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Monte keine Produkte oder (einen Teil davon) der MonteNapoleoneTailor-Website kopieren oder (anderweitig) geistige Eigentumsrechte nutzen. Der Verbraucher darf nichts veranlassen oder zulassen, was die geistigen Eigentumsrechte beschädigen oder beeinträchtigen könnte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihre Gültigkeit, Unterscheidungskraft und / oder ihren Ruf.

Nichts in einem Vertrag und/oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf so ausgelegt werden, dass dem Verbraucher eine Lizenz oder ein Recht an geistigem Eigentum gewährt wird.

Datenschutz

MN verarbeitet personenbezogene Daten des Verbrauchers gemäß der auf der MN-Website veröffentlichten Datenschutzerklärung.

Verfügbarkeit des MONTE NAPOLEONE TAILOR Webshops

Monte Napoleone garantiert nicht, dass die MonteNapoleoneTailor-Website oder Inhalte darauf immer verfügbar sind oder dass der Zugriff immer ununterbrochen ist. Der Zugriff auf die MonteNapoleoneTailor-Website ist vorübergehend gestattet. Monte Napoleone behält sich das Recht vor, die MonteNapoleoneTailor-Website jederzeit ganz oder teilweise ohne Vorankündigung auszusetzen, zurückzuziehen, einzustellen oder zu ändern. MN haftet nicht für Gründe, aus denen die MonteNapoleoneTailor-Website zu irgendeinem Zeitpunkt oder für einen beliebigen Zeitraum nicht verfügbar ist.

Sonstiges

Die Unwirksamkeit oder Undurchsetzbarkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit einer anderen Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jede solche ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung wird ersetzt oder gilt als ersetzt durch eine Bestimmung, die als gültig und durchsetzbar angesehen wird. Die Auslegung der ersetzenden Bestimmungen erfolgt so nah wie möglich an der Absicht der ungültigen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung.

Monte Napoleone behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit einseitig zu ändern. Für den Fall, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert wurden, wird Monte dies durch einen Hinweis auf der Monte-Website bekannt geben, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert wurden, und dabei das Datum dieser Änderungen angeben.

Monte Napoleone kann seine Rechte und/oder Pflichten aus dem Vertrag an Dritte übertragen, abtreten und/oder verpfänden. Die Rechte und Pflichten des Verbrauchers bleiben davon unberührt.

Der Verbraucher darf seine Rechte und/oder Pflichten aus dem Vertrag nur mit schriftlicher Zustimmung von MN an Dritte übertragen, abtreten und/oder verpfänden.

Geltendes Recht und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Vereinbarungen unterliegen ausschließlich den Gesetzen der Italiener und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt, unter Ausschluss (i) aller Kollisionsnormen des italienischen internationalen Privatrechts und (ii) der Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrechtsübereinkommen von 1980).

Das zuständige Gericht in Norwegen ist ausschließlich zuständig für die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder einem Vertrag ergeben, unbeschadet des Berufungsrechts und des Berufungsrechts beim Obersten Gerichtshof.

ODR-Streitbeilegung für Verbraucher in EU-Ländern

https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage